Dienstag, 02 Juni 2015

Diese Zeit gehört nur mir!

Entspannung: Diese Zeit gehört nur mir!
Entspannung: Diese Zeit gehört nur mir!

Hektik am Frühstückstisch, Stau´s auf der Autobahn, drängelnde Menschen in der U-Bahn, genervte Kunden am Telefon, ungebügelte Wäsche, am Abend der nächste Termin…
Kennen Sie Tage wie diesen, an denen man sich wünscht, der Tag hätte 48 Stunden? Und die Sehnsucht, alles hinter sich zu lassen, endlich einmal Ruhe zu haben?

Der Alltag von heute gleicht einem Bahnhofsvorplatz: chaotisch, hektisch, laut, immer ist etwas los, immer gibt es etwas zu tun. Durch Reizüberflutung, ständige Erreichbarkeit und Leistungsdruck fühlt man sich schnell wie ein Hamster im Rad, man funktioniert nur noch. Das Ergebnis: Gereiztheit, Unzufriedenheit, Burnout.

Das Gegenmittel ist simpel, aber wirkungsvoll und wird oft unterschätzt. Es heißt: Alleine sein! Alleinsein ist eine Kraftquelle. Immer mehr Menschen erkennen, wie wichtig es ist, sich ab und zu aus dem Netz der Verbindlichkeiten auszuklinken und eine Weile ohne Gesellschaft auszukommen. Alleinsein ist wie Urlaub für Körper, Geist und Seele. Den eigenen Gedanken und Gefühlen nachhängen, nichts müssen müssen, die Stille hören, niemandem begegnen außer sich selbst.

Nichts gegen andere Menschen, wir brauchen sie, wir brauchen gute tragfähige Beziehungen, der Mensch ist kein Einzelgänger. Aber genauso brauchen wir die Beziehung zu uns selbst.
Uns bewusst wahrnehmen, unseren Körper, unsere Gefühle und unsere Gedanken.

Tipps für Ihre Ich-Zeit:

  • Sie haben keine Zeit zum Alleinsein? Machen Sie sich eine Liste von Ihren Aufgaben. Schauen Sie, was Sie delegieren oder verschieben können. Muss das Putzen der Wohnung heute wirklich sein oder kann ich die diese Zeit heute einmal für mich nutzen?
  • Nutzen Sie Ihre Mittagspause! Statt mit Kollegen zu Mittag zu essen, gehen Sie lieber ein paar Schritte und genießen die Zeit mit sich alleine.
  • Nach einem anstrengenden Tag versuchen Sie abends zumindest für ein paar Minuten alleine zu sein. Tauchen Sie in die Stille ein und atmen Sie bewusst tief ein und aus.
  • Wenn Sie auf den Geschmack gekommen sind, planen Sie ruhig einmal einen ganzen Abend dafür ein. Tun Sie dabei bitte nichts vernünftiges wie Bügeln, mal wieder die Eltern anrufen oder das Essen für den nächsten Tag vorbereiten, sondern nutzen Sie diese Zeit ausschließlich dafür, um wieder mit sich in Kontakt zu kommen. Notieren Sie z.B. wofür Sie in Ihrem Leben dankbar sind, schreiben Sie einen Liebesbrief an sich selbst, spielen Sie Klavier, malen Sie etwas oder schauen Sie einfach nur in den Sternenhimmel und träumen Sie vor sich hin.

Sie werden bald spüren, dass Sie aus dem Alleinsein Kraft tanken und Ihren Alltag wieder gelassener meistern können.

Barbara Neutzling

Training & Coaching
Business Trainerin
Business Coach

Adresse

Barbara Neutzling
Schopenhauerstraße 16
66111 Saarbrücken

Kontakt

Mobil: +49 (0) 177 40 42 832
Fax: +49 (0) 3212 10 10 633
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!